Illustration
Direkt zum Inhalt dieser Seite (accesskey=1) - Direkt zur Hauptnavigation (accesskey=0)- Direkt zur Sitemap (accesskey=9)
Illustration
Startseite

Wahl der Regionsversammlung, Wahl des Gemeinderates, Wahl der Ortsräte

Hier können Sie online Ihre Wahlscheine beantragen www.wahlschein.de/3241020

Alternativ können Sie Ihre Briefwahlunterlagen in der Briefwahlstelle der Gemeinde Wennigsen (Deister) beantragen bzw. persönlich entgegennehmen.

Die Briefwahlstelle befindet sich Rathaus der Gemeinde Wennigsen (Deister), Zimmer 12, Hauptstraße 1-2, 30974 Wennigsen (Deister) und ist ab dem 22.08.2016 zu folgenden Öffnungszeiten erreichbar:

montags von 09.00 – 12.00 Uhr,
dienstags von 09.00 – 12.00 Uhr und von 14.00 – 18.00 Uhr,
mittwochs von 09.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 15.00 Uhr,
donnerstags von 09.00 – 12.00 Uhr und von 13.30 – 15.00 Uhr,
freitags 07.00 – 12.00 Uhr.

Telefonisch ist die Briefwahlstelle zu den oben genannten Zeiten unter der Rufnummer 05103/7007-71 erreichbar.

Die Gemeindewahlleitung ist bemüht, die Briefwahlunterlagen frühestmöglich zu versenden.
Wahlberechtigte, die in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, erhalten bis spätestens 21. August 2016 ihre Wahlbenachrichtigungskarte.

Willkommen in Wennigsen, Informieren Sie sich

Informieren Sie sich über die aktuellen Ereignisse, unsere Sehenswürdigkeiten und all die anderen Dinge, die Wennigsen am Deister so attraktiv für Jugend, Familien und Wirtschaft machen. Für Fragen im Tourismusbereich steht Ihnen das Team vom "Tourismus- Service" gerne mit Rat und Tat zur Seite. 

Schnellnavigation

ISEK Ortsmitte Wennigsen

Das Integrierte Stadt-Entwicklungs-Konzept (ISEK) zur Entwicklung der Ortsmitte Wennigsen wurde vom Gemeinderat im Dezember 2014 beschlossen und im Mai 2015 vom Niedersächsischen Sozialmininsterium anerkannt. Derzeit erfolgt die Ausweisung eines Sanierungsgebietes und im Anschluss die Entwicklung eines städtebaulichen Rahmenplans.

Informationen zum Stand des Verfahrens, Protokolle, Presseberichte und Beschlüsse sowie die Arbeitsgruppe Hauptstraße finden Sie hier.

ILEK Calenberger Land

Die Kommunen Barsinghausen, Gehrden, Springe und Wennigsen haben sich erfolgreich für die neue EU-Förderperiode 2014-2020 als gemeinsame ILE-Region "Calenberger Land" beworben.

Vorausgehend wurde dazu im Herbst 2014 ein integriertes ländliches Entwicklungskonzept (ILEK) von Bürgern, Politik und Verwaltung erarbeitet und anschließend von den Gemeinde- bzw. Stadträten beschlossen. Informationen zum Projekt finden Sie unter: www.calenberger.land.

Letzte Änderung am: Montag, 22.08.2016