Illustration
Direkt zum Inhalt dieser Seite (accesskey=1) - Direkt zur Hauptnavigation (accesskey=0)- Direkt zur Sitemap (accesskey=9)
Illustration

Lauenau, Juli 2014

Barrierefreie Integration einer Zuwegung zum Ladengeschäft mit dem Gehweg
Abgrenzung des Straßenraumes mit Pollern und Blumenkübeln
Straßenraum 1 mit Bluemenbeeten zur Abgrenzung von Straße und Gehweg, antike Laternen als Gestaltungselement
Verkehrsberuhigung mit Pflanzinseln
Fahrbahnbereich mit Parkflächen dunkles Betonpflaster, Gehwege helles Betonpflaster
Integration Eingangsbereich Ladengeschäft, nicht barrierefrei

Burgdorf, März 2014

Eingangsbereich (Ortsumgehung, Bahnhofsanbindung) mit Kreisel, 32 m
Beginn der Innenstadt (A-Verkaufslage) mit Tempo-20-Reduzierung, Schwellen im Straßenkörper zur Geschwindigkeitsreduzierung
Verjüngung der Fahrbahnbreite, optische und taktile Trennung von Gehweg und Straße mit Granitpflaster, barrierefrei, ca. 3cm Höhenunteschied
Passieren von Fahrzeugen möglich
Integration der B-Geschäftslagen / Nebenstraßen
Straßenraum mit Fahrradanlehnbügeln
Integration der Nebenstraßen mit Einbahnstraßenregelung
Hervorhebung des Kirchenplatzes durch Wechsel des Gehwegpflasters und der Asphaltfarbe, Verjüngung des Straßenraumes
Wechsel Gehwegpflaster von Klinker zu Sandstein
Zentraler Platz vor Kirche mit Fußgängerüberweg
Stadtmöbel
Grüninseln
Fußgängerüberweg
Parkraum für PKW und Fahrräder
Parkzonenregelung
Schaffung von Verweilorten an Kreuzung mit Sitzmöbeln und Grünflächen
Zweiter Fußgängerüberweg
Kombination Supermarkt und ÖPNV-Bushaltestelle 1
Kombination Supermarkt und ÖPNV-Bushaltestelle 2
Nachrüstung nach Baufertigstellung mit Parkflächen
Straßenraum mit Wechsel Asphaltfarbe 1
Straßenraum mit Wechsel Asphaltfarbe 2
Busverkehr
Ende Tempo-20-Zone
Letzte Änderung am: Freitag, 06.03.2015