Illustration
Direkt zum Inhalt dieser Seite (accesskey=1) - Direkt zur Hauptnavigation (accesskey=0)- Direkt zur Sitemap (accesskey=9)
Illustration
Wirtschaft | Standort Wennigsen | Bonität und Steuern

Bonität

Nicht nur, dass Wennigsen über herausragende Potenziale verfügt, auch die Kaufkraftkennziffern (115,1 %, Stand 2007) sind hoch; in der Region Hannover an vierter Stelle, im Land Niedersachsen in den oberen zehn Prozent vertreten.

Der Schuldneranteil liegt nicht nur in Wennigsen, sondern auch in den umliegenden Kommunen weit unter dem Landesdurchschnitt, das schafft Vertrauen! Ein weiterer interessanter Faktor: im Umkreis von 15 km um die Gemeinde, besteht eine gesamte Kaufkraft von weit über 2.200 Mio. Euro, für den Einzelhandelsbereich sind es allein über 800 Mio. Euro.

Steuern

Die Hebesätze der Gemeinde Wennigsen liegen auf moderatem Niveau:

  • Grundsteuer A: 400 Prozent, Regionsdurchschnitt: 408 Prozent
  • Grundsteuer B: 400 Prozent, Regionsdurchschnitt: 407 Prozent
  • Gewerbesteuer: 400 Prozent, Regionsdurchschnitt: 399 Prozent

Die regionalen Versorgungs- und Entsorgungsgebühren entsprechen dem Bundesdurchschnitt.

Letzte Änderung am: Dienstag, 06.09.2011